Startseite > E-Book, NWO > Eine moderne Form der Sklaverei

Eine moderne Form der Sklaverei

_

_

Das Bild der Welt von 1987, wie ich es mir vorstelle: Der Kalte Krieg wird der Vergangenheit angehören. Der innere Druck der laufend anwachsenden russischen Intelligenz für mehr Freiheit und der Druck der Massen für bessere Lebensbedingungen könnten zu einer allmählichen Demokratisierung der Sowjetunion führen. … West- und Osteuropa wird eine Föderation autonomer Staaten werden, mit einem sozialistischen und demokratischen Regime. Mit Ausnahme der UdSSR als föderiertem eurasischen Staat werden alle anderen Kontinente in einer Weltallianz, der eine internationale Polizeieinheit [Anm.: die NATO] zur Verfügung steht, vereinigt werden. Alle Armeen werden abgeschafft sein, und es wird keine Kriege mehr geben.

In Jerusalem werden die Vereinten Nationen (wahrlich Vereinte Nationen) einen Schrein des Propheten bauen, der der föderierten Union aller Kontinente dient; das wird der Sitz des Obersten Gerichts der Menschheit sein, das alle Kontroversen zwischen den konföderierten Kontinenten schlichtet, wie es von Jesaja prophezeit wurde…. Eine Pille, die die Schwangerschaft verhindert, wird den explosiven, natürlichen Zuwachs in China und Indien verlangsamen. Und bis 1987 wird die durchschnittliche Lebensspanne des Menschen 100 Jahre erreichen.”

_

 David Ben Gurion, Ministerpräsident Israels (1948 bis 1953 und 1955 bis 1963)
in der Zeitschrift „Look Magazine" 16.1.1962; zit. nach Milton William Cooper
Die Apokalyptischen Reiter S. 459

(E-Book)

pdf-anim[3.68 MB]
F.Hills Der Iron Mountain Report
Geheimplan zur Bevölkerungskontrolle

_
_

Vollbild
_
_

IRON MOUNTAIN REPORT

With introductory material by Leonard C. Lewin The Dial Press, Inc. 1967 New York… Library of Congress Catalog card Number 67-27553 Printed in the U.S _

US Original-Version


_
_

  1. Peter
    12. November 2009 um 13:43

    [Dieser Kommentar wurde beantwortet]

    Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber gerade diejenigen, die die Bibel als Märchenbuch abtun, sind genau diejenigen, die die Bibel nicht gelesen haben.
    Sie plattern nur die Meinungen anderer nach. Eine eigene Meinung können sie ja nicht haben, da sie ja die Bibel nicht gelesen haben.

    • 12. November 2009 um 15:04

      Hallo Peter,

      Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber gerade diejenigen, die die Bibel als Märchenbuch abtun, sind genau diejenigen, die die Bibel nicht gelesen haben.

      Ich kann Ihren Ausführungen nur zustimmen, ein Märchenbuch ist die Bibel ganz sicher nicht. Leider ist sie (die Bibel) verfälscht worden. Ich stelle zunehmend fest: alle Glaubensrichtungen tragen mehr oder weniger dazu bei, die Völker dieser Erde zu Spalten, anstatt sie näher zusammen zubringen. Keine der Schriften könnte man vorhalten, sie würde dies in – und durch das geschriebene Wort (Spalten statt versöhnen) aus sich selbst heraus provozieren. Ferner geschieht dies mittels medialer Hetze, insbesondere durch staatliches nachhelfen, was gerade in der letzten Zeit sehr oft auf dem Tagesplan steht… Dies ist traurig, aber es ist wie es ist.

      Man spricht sehr oft von der so genannten „Natur des Menschen“. Meiner Meinung nach, ist die „Natur des Menschen“ reine Fiktion. Es gibt keine menschliche Natur, es gibt nur menschliches Verhalten | aber wie gesagt: dies ist nur meine Sicht der Dinge. Im Grunde sind „wir alle“ Eins, doch wir sehen in die Zukunft, durch die AUgen der Vergangenheit – was auf der Strecke bleibt ist die Gegenwärtigkeit, wir leben nicht im jetzt.

      Ich möchte Ihnen gerne einen Beitrag ans Herz legen, sofern Sie Zeit und Interesse haben sollten:

      Der Spiegel der Seele

      Mit besten Grüßen | Andreas Helten

  2. Pedro
    12. Mai 2009 um 10:39

    @ Tobi,

    das mit dem Glauben ist sone Ansichtssache…die jetztige Bibel ist für mich auch eher ein pervertiertes Geschichtsbuch…

    Aber vom Inhalt des Textes im Bezug auf die Bevölkerungsreduktion ist das eher die nackte Wahrheit, sie existiert eher unter dem Begriff Green Agenda http://www.green-agenda.com/ (Englisch)…

    Wenn de dir mal die Seite angetan hast, wirste schnell einen Bezug auf den Iron Mountain Report finden.

  3. Tobi
    12. Mai 2009 um 07:55

    …dieses Video wäre bestimmt ganz interessant, wäre da nicht…. Ähem… leider konnte ich es mir nicht in voller Länge antun, da man sich darin zu viel mit irgend welchen biblischen Texten die Zeit verschwendet…. meine Ohren fingen fast schon an zu bluten! lol

    Ne, aber mal im Ernst: Leute die sich auf so’nen Quatsch berufen, kann ich einfach nicht für bare Münze nehmen. Wer sich mal ein bisschen mit den Inhalten der Bibel beschäftigt hat, der weiß dass sie bestenfalls zum füllen einer Märchenstunde geeignet ist.

  1. 10. Mai 2009 um 23:00

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s