Startseite > BRD / Deutschland, Forschung / Technik, Gesellschaft, Medizin > NACHHALTIGKEITSGIPFEL IN DELPHI

NACHHALTIGKEITSGIPFEL IN DELPHI

* künstliche Intelligenz

Das Gutmenschentum wandelte vom 5. bis 7.Februar 2009, Richtung Delphi. Gerechte und ethische Ansätze ist Schlüsselthema der Teilnehmenden am so genannten «Nachhaltigkeitsgipfel. Finanziert wurde das Treffen von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA). Es liest sich so, als würde Deutschland mal etwas n i c h t finanzieren, retten und reparieren. In ihrer Tätigkeit kennt die DEZA vier Kernprozesse, auf deren Grundlage sie ihre Hauptaufgaben verwirklicht. »Wissen als wichtiges Kapital«, ist eine dieser Aufgaben.

Das liest sich beinahe so, als würde man daran teilhaben dürfen. Gut, aber eben nur beinahe. Im Kino dürfen Sie Platz nehmen und nebenbei die Wirtschaft ankurbeln, CocaCola saufen und Popkorn fressen, für Aufschwung sorgen. Wenn Sie gute Karten haben, gibts auch einen Platz in der ersten Reihe, obwohl man von dort einen steifen Hals bekommt. So absurd ist das mit dem Kino gar nicht. Die Karte ist nicht umsonst und wer nun mal das nötige kleinGELD hat, bekommt die besten Plätze. Das die Mehrheit der Menschen besser im Kino aufgehoben ist, weil die so gut wirtschaften, damit Fräulein M aus J am Gazastreifen den Haushalt schmeißen kann. Der Pöbel versteht sowieso nichts davon. Dafür fehlt ihnen beispielsweise ein Kanisterkopf wie Steinmeier ihn trägt. Und für eine Frau in solchen Kreisen, bedarf es passender Hosenanzüge. Die Visage darf ruhig verwaschen ausschauen, dass macht ´nen guten Eindruck und passt zur farblichen Nuance der Kanzlertracht.

Doch zurück zum Thema – und zwar nachhaltig:

Die DEZA fördert Lernprozesse, die auf Wissen, Fähigkeiten und Verhalten basieren sowie Handlungsoptionen erweitern. Dafür bezieht sie lokales Wissen ein und baut die Zusammenarbeit mit Partnern auf gegenseitigem Respekt auf.

Nein, auch hier ist der Sklave ohne Fesseln nicht der Partner, mit dem die Zusammenarbeit angestrebt wird, er liefert lediglich Ressourcen, solange bis der Akku leer ist.

Über den Gipfel der Nachhaltigkeit möchte ich auf die Agenda 21 verweisen um dem Kind einen Namen zu geben. Es ist einer der längeren Texte, aber er gibt Ihnen einige Antworten auf die bevorstehenden Entwicklungen im Zeitgeist globaler Umstrukturierung.

– Die AGENDA 21 –

Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung
Rio de Janeiro, Juni 1992

_

_

Eine Studie über die Agenda 21

Wenn Du lernst zu übersetzen, was sie wirklich sagen

_

_

Quellen:

https://gedankenfrei.files.wordpress.com/2009/03/a21.pdf
http://www.deza.admin.ch/de/Home/Aktuell/News_Detailansicht?itemID=174431
http://www.deza.admin.ch/de/Home/Aktivitaeten/Strategische_Ausrichtung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s