Startseite > Internationale Politik > » John F. Kennedy war Berliner«

» John F. Kennedy war Berliner«

_

_

_

Quellen:

http://www.scribd.com/doc/9568059
http://www.querblog.de/wp-content/uploads/2008/07/barack-obama-radiospike.png 
  1. Jan
    30. Dezember 2008 um 20:11

    Lieber Andreas

    hm – was wollte ich eigentlich? Ach ja.

    1. Ich entschuldige mich für die Entschuldigung
    2. Ich nehme beides zurück. grins grins

    Also: FEMA heisst: Federal Emergency Management Agency. Interessant was die so machen,nicht? Für Notfälle!!! JETZT wissen wir,was das für Notfälle sind.Das Militär steht ja auch schon im Inland bereit. Wie ist das doch gleich hier in Deutschland? Wir MÜSSEN das Militär zur Sicherheit der Bevölkerung unbedingt auch im Inland einsetzen. Zufällige parallelen? ES GIBT KEINE ZUFÄLLE, UND SCHON GARNICHT IN DER POLITIK.
    Aber durch den EU Vetrag ist das ja dann geregelt. Ausländisches Militär. Es schiesst sich leichter auf andere als auf die eigenen Nachbarn. Ob da mal jemand daran gedacht hat???

    Ach so, ja. Vielen Dank für die netten Worte. Da wird die Seele mal gestreichelt. Die brauch mal sowas. Selbstverständlich können wir Du zueinander sagen. Besser ist aber schreiben sonst kann ich das ja nicht hören. mehrmals grins
    Ich Dir eine schöne Nacht Später mehr
    Es grüsst Dich der Jan

  2. 29. Dezember 2008 um 23:35

    Lieber Jan …

    wenn Sie sich ein zweites mal entschuldigen, wird Ordnungsgeld fällig – für diese Entschuldigung sollten Sie sich entschuldigen

    }grins{

    Ich bin sehr froh, Sie als sehr netten und geistreichen Leser hier zu bergüßen.
    Eine Entschuldigung ist angebracht, wenn sich jemand „schuldig“ gemacht hat…. und wer in diesem Land und insbesondere auf dieser Welt als „Schuldig“ anzusehen ist, wissen wir.

    Sie sind eine Bereicherung und jederzeit herzlich Willkommen

    Was Sie über die FEMA angemerkt haben ist erschreckend und leider auch interessant zugleich. Ich habe mal was über diverse Lager in den USA in einem youtube-Video gesehen. – FEMA – (hab mich soeben nach der Geschichte dieser Firma erkundigt) – Die Lager auf deutschen Boden waren (sollen) auch von dieser Firma erbaut worden sein. (Es ist eine amerikanische Firma) – Sehr interessant, wenn z.B. die KonZ-Lager unter Hitler-Deutschland von einer amerikanischen Firma erbaut wurden.

    Es ist schon 00:35 Uhr… das werde ich heute nicht mehr nachschlagen – ich bleibe sonst zu lange wach und komme morgen früh nicht aus den Federn.

    Wie wäre es, wenn wir einfach „DU“ zueinander sagen.?!

    Lieber Jan, eine angenehme Nacht wünscht Dir

    der Andreas

  3. Jan
    29. Dezember 2008 um 15:08

    Hallo Andreas

    erstmal eine Entschuldigung. Bei meinem letzten Kommentar hab ich die Anrede vergessen. Ich war wohl zu sehr in rage.
    Nun zum heutigen Thema. Es gibt im Leben IMMER irgenwelche Zeichen. Man muss sie nur erkennen. Auch ich habe viele übersehen oder nicht erkannt. Nachdem viele der Fragezeichen nun weg sind und ich langsam ein Gesmtbild habe, sieht die Sache anders aus.
    Was heute in den USA und anderswo vorsich geht, war voraus zu sehen. Seit längerer Zeit schon sind im Netz berichte und Bilder sowie Videos zu sehn.Da sind Lager(KZ) zu sehen und jetzt auch schon Gefängniszüge. Zuerst dachte ich bei den Zügen, es handle sich um Häuser. Als ich dann die Bilder vergrösserte, erkannte ich sie als Züge mit dem Emblem der FEMA. Es ist erschreckend und zeigt wo der Hase hinläuft. Auch verschiedene Berichte zeigen deutlich das mit Aufständen gerechnet wird. Der Himmel möge uns beistehen. Auch in Deutschland gibt es eine Studie über ähnliche Aufstände. Leider weiss ich nicht mehr wo ich es gefunden hatte. Aber eins ist ganz klar. Es zeigt was für eine verdammte Angst diese selbst ernannte „Elite“ hat. Na, ja. Die aussagen der Kriecher sagen ja auch ne Menge.
    Wir müssen höllisch aufpassen. Wenn ich an die EU denke, kribbelt es mir mächtig in der Magengegend.
    Ich könnte noch jede Menge aufzählen.Lass es aber. Ich weiss, das Sie es ja wissen.
    Sollten wir uns diese Jahr nicht mehr lesen, wünschen ich Ihnen und Ihrer Familie sowie allen Lesern eine guten Rutsch.
    Gruss Jan

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s