Glen Clancy „FOΘL MΞ TWICΞ“ – 158Min.

Kommentar gedankenfrei

Fundstück aus dem Netz. Unheimliche Bilder voller Grausamkeiten. Männern, Frauen und ihre Kindern fallen der Unmenschlichkeit in „Person“ zum Opfer. Die Originalbilder im Film sind  für mich an manchen etwas zu viel fürs Gemüt. Es sind nicht die Zeiten zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg, es sind die Zeiten die wir das moderne, 21. Jahrhundert nennen. Als wären die Zeiten früher grausamer gewesen als heute. Es wird heute über nichts anderes mehr Dokumentiert und berichtet , als die NS Verbrechen. Diese Vergangenheit träufelt man seit über sechzig Jahren in unsere Köpfe und in die unserer Kinder ein. Seit der Jahrtausendwende haben wir die Hölle auf Erden. Was aber dem ganzen die Krone aufsetzt ist, es wird uns heute als Demokratie verkauft, als Befreiung und als den Krieg gegen die Achse des Bösen. Da bekommt man regelrecht das kalte Kotzen -ohne pardon- und ich frage mich, wie lange es noch dauern wird, bis sich die Völker dieser Erde vereinen und die Brut der Gestalten denen man als Kind unaufhörlich ins nicht vorhandene Gehirn geschissen hat, zum Teufel schickt .

_

Bali Anschläge – lediglich ein weiterer Programmpunkt der PNAC? Verwicklungen der CIA, US-Regierung legen das nahe und lassen aufmerksam werden. Jemaah Islamiah, eine für die Anschläge verantwortlich gemachte, radikal-islamische Gruppe, dessen Vorsitz Abu Bakar Ba´asyir inne hat, verurteilen die Bali Anschläge. Fauzi Hasbi, Hambali, bezahlt und trainiert von der CIA, infiltrieren diese Gruppe und es kommt, mit maßgeblicher Beteiligung dieser Individuen zum Anschlag, ziemlich so, wie es auch bei den Anschlägen 1993 beim WTC-Bombenanschlag passierte. Was sagt uns das?

Das wäre nach 9/11, London, Madrid nun der vierte Anschlag, welcher zum Himmel stinkt. Irgendetwas geht bei uns im Westen vor, aber was, und welche Bauernopfer stellen wir bereits in diesem Spiel dar?

Eine leichte Ahnung bekommt man leider erst nach einigen Monaten der Recherche in der Geschichte, aber das obliegt jedem selbst. Empfehlen kann ich als Stütze für Informationsgewinnung definitv infokrieg.tv

Nebenbei bemerkt: auffällig sind das Bewerfen dieser Plattform mit Begriffen wie „Anarchisten“, „Linksradikale“ oder wahlweise auch „Antisemiten“ (ô.Ô)?, wobei wir (zumindest die meisten) lediglich auf der Suche nach der Wahrheit sind, und diese wohl inzwischen ziemlich gut ausgegraben und freigelegt haben. Vielleicht werden die Widerstände auch deshalb immer größer. Aber am besten ist es, wenn man sich selbst ein Bild davon macht. Wir sind gewöhnliche Studenten, Schüler, Arbeiter, Angestellte und Arbeitslose, die ihre Zeit für die Dinge investieren, wo der Fokus durch die Massenmedien leider nicht so drauffällt.

Jedenfalls, lasst euch nicht beirren. Ein guter Vergleich ist hier der Film „Truman Show“. „Nein, da ist doch nichts. Du bildest Dir das nur ein.“…. ja, ja.. von wegen. Es ist in der Tat ENDSPIELzeit.
_

_

foolmetwice.de.vu

Gerade aktuell wieder ein Fingerzeig, dass der freie, kritische Mensch zum Terroristen degradiert wird, weil er versucht aufmerksam zu machen, dass eine Schlinge gerade zugezogen wird.

chaosradio.ccc.de/ctv106.html

Wenn man erkannt hat, dass Terrorismus synthetisch und lediglich Mittel zum Zweck ist, wird man verstehen, dass man uns auf subtile Art und Weise in eine bestimmte Richtung diktiert.

Quellen: Text & Film

www.foolmetwice.de.vu

Aufmerksam geworden bei dem Video und Dokumentationsportal  (empfehlenswert) !

wahrheitsbewegung.eu

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s