– Gipfelstuermer – Die blutigen Tage von Genua – 43 Min.

Verbrechen am Volk

Vor knapp einem Jahr versammelten sich die Regierungschefs der größten Industrienation in Genua zum jährlich stattfindenden Wirtschaftsgipfel G-8. Während die Staatschefs und ihre Berater im frisch herausgeputzten Palazzo Ducale über den freien Warenverkehr in der Welt berieten, forderten 300.000 Globalisierungsgegner auf den Straßen des Konferenzorts eine gerechtere Welt. Noch nie hatten sich so viele Menschen zu einem Protest gegen die herrschende Weltordnung versammelt, und noch nie war die Reaktion der Polizei so scharf wie in Genua. Die Regierung Berlusconi, seit wenigen Wochen im Amt, hatte 20.000 Polizisten zusammengezogen. Und diese prügelten und verhafteten in einer Willkür, die die parlamentarische Opposition in Rom an chilenische Zustände erinnerte. Hunderte zum Teil Schwerverletzte wurden mit gebrochenen Rippen, Beinen und Armen in Krankenhäuser eingeliefert. Gleichzeitig – so erzählen Zeugen – hätten Polizisten mit faschistischen Liedern und mit Hymnen auf Mussolini ihre „Siege“ gefeiert. Doch der öffentlichen Ordnung hat das rabiate Vorgehen der Polizei wenig genützt. Im Gegenteil: Rund 800 Schwarzvermummte konnten in Banken ungestört Feuer legen, Supermärkte plündern oder Autos anzünden. Die Gewalttäter, eine Mischung aus Skins, Hooligans, Neonazis und professionellen Randalierern, zogen drei Tage lang brandstiftend durch Genua und nahmen quasi unter den Augen der Polizei – manche sagen, mit ihrer stillen Duldung – die Stadt auseinander.

„Die Staatsanwaltschaft hat am Dienstag (11.03.08!!!) insgesamt 76 Jahre Haftstrafen für 44 Angeklagte gefordert. Vor Gericht stehen 45 Polizisten, Ärzte und Soldaten, die beschuldigt werden, die festgenommenen Globalisierungsgegner in der Kaserne Bolzaneto schwer misshandelt zu haben. Zu den Angeklagten zählt auch ein General, Oronzo D’Oria. Die Staatsanwaltschaft forderte einen einzigen Freispruch. Die höchste geforderte Strafe betrug fünf Jahre und acht Monate Haft.“

Die Globalisierungsbefürworter handeln wie Nazis.Endlich ist das schweigen der italienischen Polizeifaschisten vorbei.Und denkt daran, egal ob italien, england, deutschland, Frankreich, Schweiz, die Globalisierungsmafia hat überall das Sagen, und wird in der Zukunft auch in den anderen Ländern ihr wahres Gesicht zeigen.Also last uns diese krimminellen vernichten, bevor es uns oder unsere lieben trifft.

Der Bürgerkrieg in Europa hat schon lange begonnen! G8 Gipfel die wahre Geschichte! Demokratie gegen Kapitalismus!

Durch Zufall bin ich heute auf diese Bilder des G8 Gipfels in Genua gestoßen. Diese Brutalität am eigenen Volk ist nicht zu beschreiben. Ich bin immernoch schockiert und muss diese Bilder weiterverbreiten. Unsere Politik hat uns an die Banken verkauft und wir sind nur noch Vieh was ruhig gestellt werden muss, mit allen Mitteln. Wenn bald nicht alle aufwachen und anfangen Fragen zu stellen, wird das Selbe auf der ganzen Welt passieren.

Vollbild

Quellen:

Text und Video

http://video.google.com/videoplay?docid=-8876259762606192748&hl=de

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s