Startseite > Allgemein, Atomkraft, Internationale Politik > Atomstreit mit dem Iran – Interview mit Professor Udo Steinbach bei I.R.I.B

Atomstreit mit dem Iran – Interview mit Professor Udo Steinbach bei I.R.I.B

[irib.ir] Die Abgeordneten des iranischen Parlaments warnten heute in einer Erklärung die Gruppe 5+1 vor neuen Sanktionen gegen Iran. 201 Abgeordnete unterzeichneten die Erklärung, in der betont wurde, dass die friedliche Atomenergie das Recht Irans ist und keine Macht auf der Welt dem iranischen Volk dieses Recht nehmen kann.

Gleichzeitig nehmen die Bestrebungen der USA und ihrer europäischen Verbündeten für eine weitere Sanktionsresolution gegen Iran zu. Die USA, Frankreich, England und Deutschland versuchen eine neue Resolution im UN-Sicherheitsrat durchzubringen. Gleichzeitig versucht der Westen auch außerhalb des UN-Rahmens einseitige Sanktionen gegen Iran zu verhängen. Die jüngste Entscheidung in Brüssel steht in diesem Zusammenhang. Bei ihrer wöchentlichen Sitzung beschloss die EU Einschränkungen gegen iranische Finanzinstitute und Personen. Die USA und ihre Verbündeten behaupten, dass Iran wegen seiner Öl- und Gasreserven keine Atomenergie braucht. Der Westen weiß all zu gut, dass die fossilen Energien in nicht sehr weiter Zukunft zur Neige gehen werden und ölreiche Länder wie Iran schon jetzt geeigneten Ersatz finden müssen, damit sie später nicht zum Energie-Importeur werden. In der Erklärung des iranischen Parlaments hat man auf diesen Punkt hingewiesen.

Die Abgeordneten erinnerten daran, wenn Iran trotz seiner Energiereserven und seiner Unabhängigkeit heutzutage derart vom Westen unter Druck gesetzt und bedroht wird, wie wird dann die Lage in einigen Jahrzehnten ohne Öl und Gas aussehen. Die Abgeordneten meinten, wenn Iran nicht seine Energiesicherheit für die Zukunft gewährleisten kann, wird es auf Länder angewiesen sein, die heute den Umsturz der Revolution und des Islamischen Systems wollen. Doch die Abgeordneten werden mit aller Macht die Rechte des iranischen Volkes und insbesondere das Recht auf friedliche Atomenergie verteidigen. Die USA und ihre Verbündeten müssen einen atomaren Iran als Tatsache akzeptieren und auf Grund der gescheiterten Resolutionen in der Vergangenheit begreifen, dass die Atomfrage Irans nur durch gerechte Verhandlungen ohne Vorbedingungen gelöst werden kann.

Professor Udo Steinbach über den Atomstreit mit dem Iran

Interview anhören (mp3 23.06.08)

Peter Phillip über die zunehmende Bedrohung Irans durch Israel

Interview anhören (mp3 20.06.08)

siehe auch

Entschließung des Europäischen Parlaments vom 31. Januar 2008 zu Iran [PDF]

Entschließung des Europäischen Parlaments zum Iran … B6-0054/2008 [Doc]

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s