Startseite > Atomkraft, Dokumentation, Internationale Politik, Medien > – ARSΣNAL Οf HYPOCRISY – The Space Program and the Military Industrial Complex 59 Min.-

– ARSΣNAL Οf HYPOCRISY – The Space Program and the Military Industrial Complex 59 Min.-

Raumfahrt Nachrichten
Mai 2000
von Eugen Reichl und Michael Luber
Datum Nachricht
31.05. Arianespace hat angeboten, das Eurokot Konsortium unter seine Fittiche zu nehmen, und die Rokot Trägerrakete mit in ihr Vermarktungsprogramm aufzunehmen. Das Eurokot-Konsortium besteht aus der Russischen Firma Chrunitschew, und der deutschen Astrium GmbH. Eurokot hat kürzlich den ersten Teststart der Rokot-Rakete mit zwei Dummy-Satelliten an Bord erfolgreich durchgeführt. Die Rokot basiert auf einer modifizierten Interkontinentalrakete vom Typ SS 19 „Stiletto“. Mit der Eurokot kann Arianespace jetzt eine komplette Palette an Trägerraketen anzubieten, angefangen vom Kleinträger Rockot über den mitteschweren Sojus-Booster bis hin zur Großträgerklasse mit der Ariane 4 und 5.Als Ergebnis dieser Aktion dürfte sich das vorgeschlagene ESA-Vorhaben der VEGA Kleinträgerrakete mehrund mehr in das mittelschwere Segment hineinbewegen. Basis der VEGA ist ein verbesserter Feststoffbooster für die Ariane 5. Sie soll ihren Erstflug im Jahre 2004 oder 2005 absolvieren. Auf Basis der neuen Überlegungen wärde die VEGA in der Lage, Nutzlasten bis 3.500 Kilogramm in den Geostationären Transferorbit zu befördern. Eine Entscheidung in diese Richtungkönnte auch den langdauernden Streit zwischen Italien fund Frankreich über die Notwendigkeit eines eigenentwickleten europäischen Kleinträgers beenden. Solang sich die Vega im Kleinträger-Segment bewegte wollte Frankreich nicht seine urspünglich zugesagte Beteiligung in Höhe von 30 Prozent an diesem Vorhaben tragen.
30.05. Es wird erwartet, daß Arianespace einen Auftrag von der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA für sechs Ariane 5 Starts erhält. Dabei sollen Automatic Transfer Vehicles für die Internationale Raumstation ISS transportiert werden. Die offizielle Unterzeichnung des Vertrages wird am 7. Juni auf der Internationalen Luftfahrtausstellung ILA 2000 in Berlin erfolgen.
29.05. Atlantis Space Shuttle Atlantis ist heute, nach einer 9 Tage und 20 Stunden dauernden Mission zum Unity und Zarya Modul der Internationalen Raumstation, wieder zum Kennedy Space Center zurückgekehrt. Das Ziel der problemlos verlaufenen Mission war es, die ISS auf die Ankunft des russischen Zvezda Service Modul, das am 12. Juli starten wird, und eine weitere Atlantis STS106 Mission anfang September vorzubereiten. Es wird erwartet, daß die Raumstation ab Oktober von der ersten Expeditionscrew bewohnt werden kann.
28.05. ISS Der NASA-Verantwortliche für die Vermarktung der ISS, Dan Tam, wird voraussichtlich am 2. Juni die teilweise Kommerzialiserung der Internationalen Raumstation bekanntgeben. Er hatte den Auftrag, eine Organisation auszuwählen, die Dienstleistungen von der Raumstation aus anbietet, wie z.B. hochauflösendes Fernsehen, Multimedia Übertragungen und die Übermittlung von Bildern an das Internet. Diese Organisation wird unter den 12 Firmen ausgewählt, die im letzten Dezember der NASA ihre diesgezüglichen Angebote unterbreitet haben. Es wird vermutet, daß ein vom Disney-Konzern geleitetes Konsortium den Zuschlag erhalten wird.

weiter lesen

Das militärische Pogramm aus anderer Perspektive in folgendem Video…Original Videomaterial der nas.gov und bemerkenswerte Denkansätze zu den Hintergründen der Raumfahrt. Milliarden Dollar/Jahr müssen an einer Stelle von großem Wert für die US-Regierung sein, ausser den Landroboter über den Mars zu dirigieren. Der Militärbereich der Area51 in der Wüste Nevadas ist weiträumig um die Forschungseinrichtung abgeriegelt und von höheren Felsvorsprüngen sehr gut gegen neugierige Blicke durch ein gutes Objektiv geschützt…

Das erste Dokumaterial, dass ich bezüglich der Raumfahrt als seriös mit logoschen Fakten beschäftigt. Und besonders die Aufnahmen erscheinen mir nicht als Fake wie man sie zu unzähligen findet.

Vodpod videos no longer available.

Vollbild

Quellen:

http://www.vfr.de/

http://arsenalofhypocrisy.com/index.asp

http://video.google.de/videoplay?docid=-4835966027154828456&hl=de

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s