Startseite > Allgemein, Literatur / Studien, Medien, Multimedia > ArteTV – Übervater Staat – Ende der Freiheit?

ArteTV – Übervater Staat – Ende der Freiheit?

Was kommt nach dem Rauchverbot? Alkohol-Verbot? Fette Speisen auf dem Index? Freiheit umfasst auch das Recht auf Selbstgefährdung. Deutet sich das Ende der Eigenverantwortung und Freiheit in unserer Kultur an?  

de_gif.gif Übervater Staat – Ende der Freiheit? 

In Deutschland wie in Frankreich bewegt eine Frage die Gemüter: Schießt Vater Staat in seiner gut gemeinten Sorge um die Gesundheit seiner Bürger über das Ziel hinaus? Rauchverbot und staatlich geförderte Abspeckprogramme sind bereits Realität. Zum Schutz der Einen müssen Andere selbstverständlich zurückstecken, sich Regeln beugen. Wenn zwei Freiheitsrechte aufeinander treffen, gilt es abzuwägen und eine für beide Seiten zumutbare Lösung zu finden. Statt des strikten Rauchverbots wären jedoch auch andere Lösungen denkbar gewesen: Warum nicht zum Beispiel die Wirte verpflichten, ihre Kneipen als Raucher- oder Nichtraucherlokal zu kennzeichnen? Und was wird die nächste Etappe im Kampf um unsere Gesundheit sein? Ein generelles Zigaretten- und Alkohol-Verbot? Fette Speisen auf dem Index? Inwieweit ist der Mensch in unserem Kulturkreis noch zur Eigenverantwortung in der Lage? Und warum wird so selten thematisiert, welche Verluste für unsere Kultur mit der Kontrolle einhergehen? Freiheit meint auch das Recht auf Selbstgefährdung, wie wir es beim Sport ganz selbstverständlich finden. Jeder weiß, wie sich eine ungesunde Lebensweise auf den Körper auswirkt. Dennoch entscheiden sich viele Menschen gegen die Vernunft, essen ungesunde Nahrungsmittel, rauchen, trinken Alkohol oder bewegen sich zu wenig. Das ist noch ihre freie Entscheidung. Der Staat soll durchaus seine Bürger schützen, allerdings besteht auch die latente Gefahr, dass Interessengruppen die Tendenz zur Reglementierung für sich nutzen.

Eine weitere Gefahrenzone bei diesem Thema wird Moderatorin Thea Dorn mit ihren Gästen in Berlin diskutieren: Wie weit darf der Überwachungsstaat gehen – bei aller terroristischen Bedrohung – in seinem Zugriff auf immer mehr persönliche Daten der Bürger und der Kontrolle ihrer Verhaltensweisen? Mit der Reglementierungswut des Staates geht ein Boom neuer elektronischer Möglichkeiten der Kontrolle einher. Wo bleibt die Autonomie der Person? Deutet sich das Ende des Individualismus, ein Ende der Freiheit an?

Vodpod videos no longer available.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s