Video: „Guantanamo-Käfige“ & Katastrophen-Kapitalismus

Wenn vom Zustand der politischen Gefangenen einer Gesellschaft auf den Zustand der Demokratie geschlossen werden kann, steht es katastrophal um die USA. Und nicht nur um
sie, sind doch die Verhältnisse des Gefangenenlagers auf dem US-Militärstützpunkt „Guantanamo Bay“ auf Kuba längst zum Vorbild für andere Staaten geworden – zumindest die längere Inhaftierung ohne Anklage und Gerichtsverfahren wird inzwischen nicht nur auf dem US-Festland gegenüber (AusländerInnen), sondern auch in Großbritannien praktiziert ; China, Malaysia, Ägypten, Nepal, Israel, Singapur und die Vereinigten Arabischen Emirate setzten ähnliche Maßnahmen ein. Längst haben sich die Horrorbilder vom Transport der auf Bahren gefesselten Gefangenen und ihrer Unterbringung in Käfigen wie Tiere tief ins öffentliche Bewußtsein der ganzen Welt eingegraben. Schließlich wurden sie von CNN und den anderen Massenmedien bis in den letzten Winkel der Welt verbreitet – begleitet von den Worten des US- Verteidigungsministers Rumsfeld, es handele sich um die „übelsten der üblen unter den gefährlichsten, bestausgebildeten, grausamsten Mörder vom Angesicht unsere Erde“
Video im Anhang

amnesty international Deutschland

Für die Menschenrechte · Direkt zur Guantánamo-Aktionsseite.
_
by fschuster.de


  1. 9. März 2008 um 21:12

    Ich denke, es ist gerade JWBush der ein Waterboarding vertragen könnte. Wäre gespannt wie lange es dauern würde JWB nach ner Schnorchelrunde alles zu gestehen, egal was man ihm vorhalten würde. Aber dieser Wunsch wird wohl nicht erfüllt werden… Danke für Dein Kommentar, jakebaby !

    Dir noch einen schönen Restsonntag wünsche !-!

  2. jakebaby
    9. März 2008 um 15:03

    Und hierzu das Veto von Bush gegen ‚gegen Folter‘

    http://www.netzeitung.de/politik/ausland/928237.html

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s