Startseite > NGO / WTO, NWO, Seilschaften > Zwischen Himmel und Hölle

Zwischen Himmel und Hölle

„Die Satansfalle. Zwischen Himmel und Hölle“ – so nannte die Jugendzeitschrift „Bravo“, wöchentliche Auflage 850.000 Exemplare, ihren Fotoroman im Sommer 2002. Anhand von Situationsfotografien junger Darsteller, deren Dialoge in Sprechblasen abgedruckt sind, wurden unsere Kinder in alle Themen eingeführt, die die öffentliche Satanismusdiskussion begleiten: ritueller Missbrauch, Drogenkonsum und Zaubergetränke, Verfolgung von Aussteigern und schwarze Magie. Die Geschichte endet mit keinem Happy-End, die Hauptdarstellerin wird nach einer Vergewaltigung – möglicherweise durch den Teufel selbst – in die Psychiatrie eingeliefert. Der Materialdienst der Evangelischen Zentrale für Weltanschauungsfragen sah in der Sensibilisierung der Jugendlichen für mögliche Gefahren des Satanismus etwas Positives an diesem Fotoroman. Andere Experten werteten allerdings die Darstellung der vermeintlichen Attraktivität okkulter Praktiken und destruktiver übersinnlicher Kräfte, die im „Bravo“ als tatsächlich existierend angedeutet wurden, als bedenklich und unnötig.

login-symbol.gif Videos im Anhang …

Warum konnte der Satanismus heute so populär werden, was sind die ideologischen Hintergründe dieser Bewegung?

Der moderne Satanismus ist keine fest strukturierte weltanschauliche oder religiöse Organisation, sondern ein Syndrom mit Einflüssen nihilistischer und freigeistiger Ideologien in Verbindung mit magischen, okkulten, fernöstlichen und sexuellen Vorstellungen. Dazu mischen sich noch sexuelle Perversitäten, Blasphemie und Hedonismus. Haben sich dazu vor etwas mehr als hundert Jahren streng hierarchische Orden gebildet, so haben diese an Einfluss verloren und es bildeten sich lockere und informelle Gruppen oder Einzelgänger, ähnlich wie beim New Age -Syndrom.

Und wo man die Symbolik auch findet. Man muß nur über den Dingen stehen um die wirklich großen Symbole sehen zu können...

the History of Satanism

Illuminati Occultism in Architecture

 

Re: Illuminati Occultism in Architecture 1 of 3


RIDDLES in STONE 1-of21

RIDDLES in STONE 2-of21

 

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s