Startseite > Allgemein, BRD / Deutschland, Gesellschaft, Internationale Politik, Literatur / Studien > Verbleib von EU-Milliarden – ARD schweigt sich aus – Bericht 2006 –

Verbleib von EU-Milliarden – ARD schweigt sich aus – Bericht 2006 –

Ouelle: http://www.lutz-forster.de/html/eu-milliarden.html

von LUTZ FORSTER

18. November 2006 — — Für Donnerstag, den 16. November 2006, 23:45 Uhr, war in der ARD eine Sendung aus der Reihe “Die Story” angesetzt, Untertitel: “Griff nach den EU-Milliarden”. Ohne einen Hinweis oder gar eine Begründung wurde die Sendung kurzfristig abgesetzt.

Die Sendung war in der “Fernsehwoche” als “Tipp” gekennzeichnet. Laut Beschreibung der “Fernsehwoche” wollten die beiden Autoren der Sendung, Michael GRYTZ und Klaus MARTENS, über die Verwendung der 22 Milliarden Euro berichten, welche die “BRD” 2006 an die EU überweist. Diese fließen – laut “Fernsehwoche” – “nicht immer in sinnvolle Projekte.” Für das kommende Jahr sind laut “Unabhängige Nachrichten” UN 10/2006 im Bundeshaushalt sogar 23,9 Milliarden Euro für Zahlungen an die EU vorgesehen (Quelle (*) http://www.bild.de vom 19.10.2006), die Zahlungen an die EU summieren sich seit 1990 auf 314 Milliarden Euro (Quelle (*) “DeutschlandBrief” Juli / August 2006).

Angesichts der Tatsache, daß auf die “BRD” im laufenden Jahr mit 22 von insgesamt 112 Milliarden Euro (laut “Fernsehwoche”) fast ein Fünftel der gesamten EU-Beiträge entfallen, stellt sich für “BRD”-Bürger natürlich die Frage: “Was geschieht mit unserem Geld?”

Zur Beantwortung dieser Frage sollte die abgesetzte Sendung beitragen. Ihre kommentarlose Entfernung aus dem Programm wirft jetzt weitere Fragen auf:

  1. Warum wurde die Sendung nicht ausgestrahlt?
  2. Wer hat das entschieden?
  3. Wer hat die Entscheidung veranlaßt?
  4. Weshalb hat derjenige das veranlaßt?
  5. Welchen Bestandteil der Mittelver(sch?)wendung dürfen die “BRDler” nicht erfahren?
  6. Sie können die Reihe der Fragen beliebig fortsetzen…

weiter lesen …

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s