Startseite > Allgemein > Der Lobby-Sumpf: Bezahlte Lobbyisten in Landesministerien

Der Lobby-Sumpf: Bezahlte Lobbyisten in Landesministerien

Der Flughafenbetreiber Fraport rechnet damit, dass der umstrittene Flughafenausbau in Frankfurt in Kürze genehmigt wird. „Wir gehen davon aus, dass die hessische Landesregierung wie geplant noch in diesem Jahr über den Flughafenausbau entscheiden wird“, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Stefan Schulte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Sicherlich werde es Auflagen geben, möglicherweise zum Schutz von Flora und Fauna oder zum beantragten Nachtflugverbot, erläuterte der Fraport-Vize am Rande einer Luftfahrttagung in München. Dies werde den Bau der dringend benötigten vierten Bahn am größten deutschen Flughafen aber nicht beeinträchtigen.

Die mehrere Milliarden Euro teure Landebahn soll spätestens 2011 in Betrieb gehen. Fraport begründet die Bahn mit den seit Jahren knappen Kapazitäten in Frankfurt. In diesem Jahr wird mit einem Anstieg der Passagierzahlen um etwa zwei Prozent auf fast 54 Millionen gerechnet.

Die ganze Wahrheit über die Machenschaften in Deutschland ist, das die Lobbyarbeiter der Hochfinanz, d.h der eigenen Firma, hier

FRAPORT – Flughafenbetreiber Frankfurt“,

mehrere Plätze im Verkehrsministerium als auch in Landesministerien eingenommen hat , so wie es ca. 120 andere Firmen ebenfalls getan haben um sich die Gesetzte positiv nach ihren jeweiligen Firmen voranzufertigen um sie nur noch absegnen zu lassen !!!

Das muss man sich mal vor Augen füren was das wirklich bedeutet. Uns werden Rechte genommen indem sich die Wirtschaft die Gesetze sozusagen bemächtigt ohne das groß hinterfragt wird. Unsere Meinung als Bürger ist schon viel weiter in eine Phase von Ignoranz seitens der Hochfinanz als wir es uns vorstellen können.

zum Monitor Beitrag: Der Lobby-Sumpf: Bezahlte Lobbyisten in Landesministerien

weitere Quellen zum Thema: http://www.femalepleasure.org/sondenkind/wordpress/?p=107

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/fraport.asp

hierzu auch noch mal ein voriger meiner Beiträge um das ganze etwas abzurunden. 

  1. 10. Dezember 2007 um 17:55

    […] bemerkenswerte ist aber, wenn die ARD schon so das Thema Lobbyismus thematisiert, um wieviel schlimmer muss dann erst die Realität in Deutschland aussehen ? Bookmarken […]

    Was sich alles „verschleppt“ in Sachen Lobby und Hochfinanz will ich gar nicht groß darüber nachdenken… Es wird nicht mehr lange dauern, und es wird unumgänglich sein, Dinge weiter zu leugnen.

    Die Menschen denken bereits um und immer mehr sind skeptisch, haben Fragen und wenig Antworten, was tut man!? , man sucht…

    zunehmend kommt immer mehr das Koruppte System zum Vorschein, welches Stück für Stück unsere Rechte verabschiedet…

  1. 24. November 2008 um 14:53
  2. 10. Dezember 2007 um 13:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s