Startseite > Allgemein > Über Amalgam-Füllungen in Zähnen

Über Amalgam-Füllungen in Zähnen

Die Web-Site „Die Deutsche Amalgam-Page“ begann ihre Existenz in 1996 mit der ersten Fassung dieses Manuskripts. In den Jahren wurde das Skript ergänzt, vor allem aber wurde die Web-Site Stück um Stück aufgebaut. Inzwischen sind es mehr als 2000 Files. Alles keine Leichtgewichte, sondern – streng dem Idealbild des gut lesbaren Buchs folgend – auch Exemplare mit mehr als 4000 KiloByte darunter.

Warum beschäftigt sich ein Journalist so intensiv mit dieser Materie? Ganz einfach: Weil es kaum einen größeren Kontrast gibt als ein staatliches und privatwirtschaftliches „Gesundheitssystem“, das sich ganz massiv für einen bekannt hochgiftigen Stoff einsetzt, obwohl Opfer von Vergiftungen in Presse, Rundfunk und Fernsehen – und sogar mit eigenen Büchern – schon seit Jahren so deutlich vor den Gefahren warnen. Auch die Stimmen kritischer Wissenschaftler werden „vom System“ kaum oder gar nicht akzeptiert.
Dahinter steckt Methode.
Wer sich näher mit der Materie beschäftigt, muß feststellen, daß sowohl die Aussagen der Befürworter des Amalgams als leider auch jene der Gegner oft große Lücken haben, zum Teil in sich unlogisch sind und auch elementare wissenschaftliche Fehler haben.

 link2.gif  Originalartikel

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s