Startseite > Internationale Politik > Wissen, das ist jetzt der neue Kriegsgrund.

Wissen, das ist jetzt der neue Kriegsgrund.

Präsident Bush hat in der Vergangenheit über die iranischen Atomwaffen gelogen, lügt jetzt und wird auch in Zukunft darüber lügen.

Nachdem der neueste Geheimdienstbericht den Iran von jeder Aktivität was ein Atomwaffenprogramm betrifft freigesprochen hat und damit der Iran keine Bedrohung darstellt, geht Bush nicht her und ist erleichter, sondern er konstruiert einen neuen Grund um das Land angreifen zu können.

Jetzt reicht es schon, dass der Iran das Wissen hat um eine Atombombe zu bauen.
Er sagte als Reaktion auf den Bericht: „Schauen sie, der Iran war gefährlich, der Iran ist gefährlich und der Iran wird gefährlich sein wenn sie das Wissen haben um eine Atombombe zu bauen.

Wie bitte? Das Wissen ist schon eine Bedrohung? Moment mal, dann bin ich auch eine Bedrohung, denn ich weiss auch wie man eine Atombombe baut. Das ist sehr einfach. Da muss man nur in einem Lexikon nachlesen oder mit Google das Thema suchen, steht alles dort, wie viel Plutonium notwendig ist, wie man die Bombe zündet, alles, für jeden zugänglich.

Das bedeutet, jedes Land ist nun das Ziel eines möglichen amerikanischen Angriffs, wenn das Wissen schon reicht.

Deutschland weiss wie man eine Atombombe baut, Österreich auch, die Schweiz, alle Länder die an den Universitäten Physik unterrichten. Und wenn sie eine eigene Kernkraftwerkindustrie haben, wissen sie es erst recht. Also macht euch auf einen Angriff der Amis bereit.

Wissen, das ist jetzt der neue Kriegsgrund.

Wenn wir annehmen diese neue Politik ist ernst gemeint und nicht nur eine Ausrede um vom Geheimdienstbericht abzulenken, der die ganzen Kriegshetzer in der US-Regierung und die Medienhuren als Lügner und Panikmacher entlarvt hat, dann wird es aber für uns alle sehr gefährlich.

Die Aussenpolitik der Vereinigten Staaten bedeutet dann faktisch, jedes Land welches das Wissen hat eine Atombombe zu bauen, egal ob es die Absicht hat dies tatsächlich zu tun, wird mit einem Krieg bedroht.

Das Problem ist nur, wenn ihr hier drauf klickt …. um Gottes Willen tut es nicht, sonst wisst ihr es …. und den Begriff „wie baut man eine Atombombe“ in dieses teuflische Ding mit Namen Google eingibt, dann kann man sich das Wissen aneignen. Es erscheinen nur 74’000 Artikel darüber… und das auf Deutsch… in Englisch sind es unglaubliche 501’000.

In der Realität spielt es aber gar keine Rolle ob man das Wissen dazu hat. Benötigt werden um es umzusetzen erstmal der Wille dazu, dann Milliarden an Forschungsgeldern, tausende Wissenschaftler, eine grosse Infrastruktur, Zentrifugen, Uranerz um Uran und schliesslich Plutonium zu gewinnen, Zündmechanismen, Raketen und so weiter, um dann eine wirkliche Bombe zu bauen.

Dann muss man noch diese ganzen Aktivitäten absolut geheim halten und die Aufpasser der IAEA austricksen, die Spionagesatelliten die einem 24 Stunden am Tag von oben beobachten auch erblinden lassen, die Verräter in den eigenen Reihen daran hindern das Geheimnis weiter zu geben und die ganzen Spione der CIA, MI5, BND etc. die rumschnüffeln und alles durchsuchen auch noch kaltstellen. Wie soll das gehen?

Im Oktober hat Bush mit einem unverschämten Grinsen über „die Möglichkeit eines III. Weltkrieges“ gesprochen, wenn der Iran das Wissen wie man eine Atombombe baut sich beschafft. Am Dienstag hat er diese Aussage wiederholt.

Diese verbrecherische Regierung hat uns schon mit der Lüge der nicht existierenden Massenvernichtungswaffen in den Irakkrieg hineinmanövriert. Jetzt kommt das Argument mit WISSEN, obwohl jetzt offiziell vom eigenen US-Geheimdienst bestätigt wurde, der Iran entwickelt gar keine Atombombe.

Genau wie mit dem Irak, lügt Bush ständig. Er hat gelogen, er lügt jetzt und er wird immer lügen, denn er ist ein notorischer Lügner und will, egal wie er es anstellt, diesen Krieg mit dem Iran.

Meine Meinung wird hier bestätig:

Keith Olbermann ist der beste und ehrlichste politische Kommentator den das US-Fernsehen hat. In seiner letzten Sendung hat er Bush total auseinandergenommen und den Zuschauern Punkt für Punkt bewiesen, dass Bush ein notorischen Lügner ist. Am Schluss sagte er: „Sie mein Herr, haben kein Recht Präsident zu sein!“ Sehenwert!

Quelle

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s