AudiøTherapie

_

Anstelle vieler Worte bleibt es in diesem Beitrag bei einem schlichten Kommentar. Also, schonen Sie ihre Augen, denn es gibt ordentlich was auf die Ohren, was natürlich im doppelten Sinn verstanden werden darf. Es sind Zeiten, die für die Mehrheit der Menschen das Leben ohne Flimmerkiste undenkbar macht. Das Leben wird wohnlicher gestaltet wenn sie flimmert, diese Kiste. Ausstrahlung hat sie, das muss man ihr lassen.

Sie ist gemütlich und informiert, sie bildet und schindet, spaltet und bindet, mit List und Tücke, nach Lust und Laune schalten wir ein und uns aus. Und, gerade erst “eingeschaltet”, oder möchten Sie als willkommener Gast ein Blick ins Pogramm werfen? Kopfkino ist zwar sehr aus der Mode gekommen, aber es soll ja schließlich nicht den Anschein erwecken, dem hündischen Treiben das flackern aus der Birne stehlen zu wollen. Die Auswahl ist riesig…

…die Entscheidung ist die Deine!

_

_

Bruno Fortuno – so lang ich lebe

_

Bruno Fortuno – wie der Regen

_

Bruno Fortuno – wie heißt du?

_

Bruno Fortuno – Das Krautlied

_

_

_

_

Quellen/Verweise


           
________________http://www.youtube.com/user/BrunoFortuno
________________http://www.youtube.com/watch?v=V9vaKOfvLko&feature=related
________________http://www.youtube.com/watch?v=ZeYyV_YNRWo&feature=related

  1. 10. Dezember 2009 um 00:15

    Kopfkino sehr gerne! Bloß ist dieser EMO/Rap Musikstil unerträglich, obwohl dieser Liedermacher inhaltlich einiges zu bieten hat – keine Frage!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s