Startseite > Allgemein > Das Buch zum Sonntag

Das Buch zum Sonntag

Udo Walendy: Wahrheit für Deutschland. Die Schuldfrage des Zweiten Weltkriegs

Zwanzig Jahre lang versuchten deutsche Behörden erfolglos, dieses Buch zu zensieren. In ihrer Begründung gaben sie zu, daß Walendys Buch dermaßen mit unwiderlegbaren Beweisen für die Unschuld Deutschlands am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges angefüllt ist, daß andere Bücher ihm nur widersprechen, es aber nicht widerlegen könnten. Da die These Walendys der Staatsräson des heutigen Deutschland zuwiderläuft, nämlich der unkritischen Hinnahme der alleinigen Kriegsschuld und der Schuld an allen anderen Verbrechen, befürchtete man, das Buch könnte durch seine überzeugenden Beweise die deutsche Jugend geistig ?verwirren.? Walendys Werk zeigt im Detail, wie die Alliierten gegen Deutschland intrigierten, um es zu zwingen, sich entweder kampflos den gewalttätigen Plänen der Alliierten zu unterwerfen oder aber in Selbstverteidigung um seine Freiheit zu kämpfen.


  1. 27. November 2008 um 22:29

    Oh ja, Udo Walendy ist Großartig. Ich habe vor knapp 2 Jahren das erste mal etwas von Walendy gehört… im Wahrsten Sinne des Wortes.. es war ein Vortrag beim freiheitlichen Kongress 2007 in Bad Koesen.

    Wo ich diese Schätze finde?… ach Du liebe Güte, ich glaube ich muss Dir mal nen Zugang zu meinem Sammelsorium schicken, was hälst Du davon? Hoffentlich kannst Du dich dann entscheiden, was Du zuerst lesen möchtest – ich habe immer das Problem, wenn ich zu viel Auswahl habe … den Rest kannst Du dir ja vorstellen…

    Hör Dir mal den Vortrag von Walendy mal an… es lohnt sich wirklich sehr

  2. ludwiczek
    27. November 2008 um 22:13

    wo findest du immer solche schätze,und alles schön speichern,ab nächsten jahr wollen die bekloppten einen EU ala China Virtual Wall einrichten.Dan werden alle netuser einen re-edukation vollzogen,sind schon dabei mit dem telekom-schrott filter gesetzt umzusetzten.kann man den rollenden giftzwerg nicht irgendwas in den speichen stecken?,oder einen endsprechenden microwellen richtstrahl senden damit nur die rauchende schauhe bleiben werden?oh man.wie ich den typ verabscheue…
    Louis

  3. ludwiczek
    27. November 2008 um 21:46

    oh ja,bei ihm hatte sich der präkariat die zähne abgebißen.ich hab vor ca 10 jahren davon gehört und war endstaunt als ich damal nach seinem buch fragte…gibt sowas nicht;ist er ein deutsche autor?
    Louis

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s